Mobile Motor Test Bench (mMTB)

// The compact way of testing motors and electronics.

 

Mobile Motor Test Bench

 

Motor Test Bench

Bei der Entwicklung von Motoranwendungen sind flexible Anpassungen der Steuerungs- und Messmöglichkeiten aufgrund dynamischer Veränderungen der Bedingungen unerlässlich. Die Mobile Motor Test Bench (mMTB) ist ein kompakter Prüfstand, der Entwicklern hilft, ihre Soft- und Hardware für eingebettete Motorsteuerungsapplikationen in einer standardisierten und funktionssicheren Umgebung zu debuggen und zu verifizieren. Dank seiner mechanischen Module lässt sich die mMTB schnell aufbauen, ohne hohe Sicherheitsstandards zu vernachlässigen, selbst am Arbeitsplatz.

 

Dokumente

Einige Fakten über die mMTB

Schnelles Testen von Motorsteuerungsalgorithmen

Einhaltung von Sicherheitsstandards

Datenverfolgung
in Echtzeit

Kompaktes & robustes Design

Ihre Vorteile im Überblick

 

 

Mobile Motor Test Bench

 

Die mMTB bietet den Vorteil, eine Vielzahl von Motorapplikationen in einer Büroumgebung zu testen. Dies ermöglicht einen schnellen Entwicklungsprozess und verbessert den Produktlebenszyklus.

// Verwendung von kundenspezifischem Motor und elektronischer Steuereinheit mit emulierter Last

Mit den mechanischen Modulen und den verschiedenen Lastprofilen ermöglicht die mMTB den schnellen Aufbau und die Entwicklung von kundenspezifischen Motorapplikationen für verschiedene Motortypen. Die mMTB verfügt über eine Stromversorgung mit einer Spannung von bis zu 60 VDC und einem Strom von bis zu 50 A, geeignet für Prüfobjekte bis zu 1 kW. Darüber hinaus liefert es eine Dauerleistung von bis zu 768 W für den Lastmotor.

// Integrierte TraceBox für erweiterte Prüfstandsfunktionen

Die Integration der TraceBox in ein eingebettetes System erweitert den Funktionsumfang der mMTB. Dazu gehört die Zeitsynchronisation über EtherCAT ebenso wie die Identifikation und Analyse von Softwarefehlern und Systemverhalten.

 

TraceBox ansehen

// Speziell für den Einsatz im Büro entwickelt

Durch den Einsatz der mMTB am Entwicklerarbeitsplatz hat der Entwickler die Möglichkeit, permanentes Feedback zu seinen Änderungen und Verbesserungen zu erhalten, was den Entwicklungsprozess beschleunigt. Dank seiner kompakten und robusten Bauweise entspricht die mMTB den geforderten Sicherheitsstandards und erweitert den Entwicklungsarbeitsplatz auf die nächste Stufe.

// Schnelle Überprüfung von Motorsteuerungsalgorithmen & Signalanalyse

Ein flexibles Datenmanagement sichert und beschleunigt die ergebnisorientierte Analyse. Die Erfassung und Verarbeitung von steuerungsinternen Daten erfolgt zeitsynchron und echtzeitfähig.

Eine mMTB für verschiedene Anwendungsbereiche

  • Entwicklung und Erprobung einer Vielzahl von Motorapplikationen
  • Verwendung eines Testmotors mit einer elektronischen Steuereinheit
  • Einfache Justierung durch standardisierte mechanische Elemente
  • Individuelle Tools mit integriertem Data Tracing & Debugging (z.B. MOTIX™ Embedded Software)

Die mMTB in einer Büroumgebung

 

Motor Test Bench
  • Überwachung der Schutzabdeckung
  • Fußpedal zur genauen Adjustage und Notaus
  • Wahlschalter für die sichere Nutzung der Betriebsarten
  • Elektrischer Berührungsschutz
  • Bequemer Transport durch Tragegriffe
  • Sicherheitskennzeichnung zur Unfallprävention und Tätigkeitsorientierung

mMTB mit vielfältigen Features

  • Großer Funktionsumfang der Steuerungs- und Messoptionen
  • Messmöglichkeiten zur Bestimmung spezifischer Motorsteuerungsparameter (z.B. Spannung, Ströme, Temperatur usw.)
  • Lastmotor zur Nachbildung der Last des mechatronischen Zielsystems
  • Flexibles Datenmanagement zur zielgerichteten Ergebnisanalyse
  • Möglichkeit zum Test der Kommunikationsschnittstelle
  • Zeitsynchronisation über EtherCAT

Mobile Motor Test Bench

 

Die mMTB wird mit dem PC verbunden und vereint die TraceBox, den Lastmotor (LM) und das integrierte Netzteil (IPS) in einer sicheren Entwicklungsumgebung, um den Prüfling zu testen. Zu letzterem gehören der Motor und die elektronische Steuereinheit (ECU). Die mMTB wird auch an eine externe Laststromversorgung (LPS) angeschlossen.

Parameter

 

Dimension mit Griffen

926 x 543 x 529 mm

Dimension ohne Griffen

760 x 543 x 480 mm

Versorgungsspannung Mobile MTB

230 VAC (Max. 16 A)

Versorgungsspannung Prüfling

Max. 60 VDC (Max. 50 A/  Max. 1000 W)

Drehzahl der Welle

Max. 10.000 rpm

Betriebstemperatur

15 ... 40 °C

Schalldruckpegel

Max. 80 dB (A) bei starker Belastung

Dokumente

Produktbeschreibung
Produktinformation